Die resiliente Führungskraft – Buchempfehlung

Wir leben in einer Welt, die nicht nur komplex und unbeständig ist, sondern gerade zu unverständlich. Die VUCA-Welt wurde durch BANI (brüchig, ängstlich, nicht-linear, unbegreiflich) erweitert. Das zehrt insbesondere an den Menschen, die für einen sicheren, beständigen und krisenfreien Arbeitsplatz sorgen sollen – an Führungskräften.

Warum Führungskräfte Resilienz brauchen

Also verwundert es nicht, dass Führungskräfte zunehmend in die Erschöpfung gehen. Oder sogar darüber hinaus. Darüber sprechen sie jedoch kaum. Schließlich leben wir in einer (Turbo-)Hochleistungskultur, die das (noch) nicht angemessen zulässt, offen über unangenehme Zustände zu sprechen. Allzu schnell wird die Führungskraft dann zum „Low-Performer“ abgestempelt. Unter der Führungsriege und auch in der Mitarbeiterschaft regen sich allzu rasch Zweifel: Können wir ihm/ihr zukünftig noch etwas zutrauen? Wird er/sie jemals wieder „normal“?

Führungskräfte sind oft nicht nur Experten auf ihrem Gebiet, sondern verfügen auch über Führungsqualitäten und Managementskills. Doch was in den meisten Fällen fehlt, weshalb Burnout und Erschöpfungsdepression unter ihnen keine Seltenheit ist, ist eine ausreichende Gesundheitskompetenz. Sich selbst und andere gesund führen ist bei den heutigen Anforderungen an Führungskräfte eine unerlässliche Kompetenz.

Führungskräfte brauchen eine innere Widerstandskraft gegen Stress, um ihre Mitarbeitenden und sich selbst in und nach Krisen zu schützen. Mit anderen Worten: Sie brauchen Resilienz.

Wie Sie zur resilienten Führungskraft werden

Buchcover resiliente FührungskraftWie Sie als Führungskraft diese Gesundheitskompetenz und die notwendige Resilienz aufbauen, zeigt Ihnen Wolfgang Roth in seinem Buch „Die resiliente Führungskraft. Sich selbst und andere gesund führen“.

In seiner täglichen Arbeit als Therapeut und Coach in eigener Praxis, in unterschiedlichen Kliniken (Psychosomatik, Schmerz), in der Suchtarbeit und über lange Jahre während meiner eigenen Zeit als Führungskraft hat der Autor erschöpfte Führungskräfte aus unterschiedlichsten Kontexten kennengelernt. In diesem Buch teilt Roth nun seine Erfahrungen, die er über die Jahre sammeln konnte, und gibt Führungskräften damit eine praktische Hilfestellung, ihre eigene Resilienz und Stabilität aufzubauen. Als resiliente Führungskraft betreiben Sie neben der ausgewogenen Selbstfürsorge auch aktives Gesundheitsmanagement für Ihre Mitarbeiter:innen.

Hierfür lernen Sie Gesundheit aus einer ganzheitlichen Perspektive kennen. Im Buch lernen Sie essentielles Wissen über die Psyche, Resilienz und Salutogenese und tauchen ein in die Betrachtung des Menschen als bio-psycho-soziales und sinnsuchendes Lebewesen.

Mit „Die resiliente Führungskraft“ zu mehr FührungsKRAFT

Wolfgang Roths Aussage im Buch ist eindeutig: Solange wir uns diese ganzheitliche Sichtweise nicht zu Eigen machen und sie in den Arbeitskontext integrieren, werden wir in der Arbeitswelt weiterhin mit einer (rapiden) Zunahme psychischer und psychosomatischer Erkrankungen rechnen müssen.

Führungskräfte brauchen Wege aus der Erschöpfung und aus der Stigmatisierung – und diese finden sie im Buch „Die resiliente Führungskraft“. Denn resiliente Führungskräfte führen resiliente Organisationen und damit auch gesunde und widerstandsfähige Mitarbeitende. Führungskräfte finden in Roths Buch Wege für mehr Gesundheitskompetenz, Resilienz und FührungsKRAFT.

Das Buch können Sie im Verlag unter www. springer.com kaufen.

Über den Autor:

Wolfgang Roth ist als freiberuflicher Diplom-Psychologe sowohl in Unternehmen als auch therapeutisch in eigener Praxis tätig. Er hat sich auf die Themen Resilienz und Gesundes Führen spezialisiert und 2013 das Institut für Resilienz gegründet. Durch seine eigene langjährige Erfahrung als Führungskraft in der Personalentwicklung baut er eine Brücke zwischen Wirtschaft und Psychologie.

Im online Resilienz-Kongress 2021 finden Sie übrigens das Interview mit Wolfgang Roth, in dem er sein Resilienzmodell, den Wagen der Resilienz, vorstellt. Das Kongresspaket mit seinem und über 50 weiteren wertvollen Interviews rund um das Thema Resilienz finden Sie: www.resilienz-kongress.de/kongresspaket/

Wer Lust auf regelmäßige Impulse und Nachdenkenswertes zum Thema Resilienz hat, der findet dies bei Wolfgang Roth hier:

Wolfgang Roth auf Linkedin

Homepage:Institut für Resilienz

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top