Resilienz-Kongress 2020

Hier kostenlos anmelden: www.resilienz-kongress.de

Es ist soweit: Der erste deutsche Online-Kongress dieser Art zum Thema Resilienz findet vom 29.05.- 03.06. statt!

Krisen kraftvoll begegnen, gesund überstehen und mentale und körperliche Stärke ausbauen – genau das ist Resilienz. Diese Fähigkeit brauchen die Menschen gerade heute mehr denn je. Die Corona-Pandemie beeinflusst unser Leben aktuell zu extrem großen Teilen. Umso wichtiger ist es daher, auf die innere Widerstandskraft gegen Probleme, Stress und Krisen vertrauen zu können.

Warum brauchen wir Resilienz?

Der Begriff Resilienz stammt ursprünglich aus der Physik und bedeutet, dass ein Stoff auch nach Außeneinwirkungen wieder in seine vorherige Form zurückspringt. Die Resilienz beim Menschen funktioniert ebenfalls nach dem Prinzip. Es gibt immer mal wieder belastende Momente im Leben. Die Belastungen der Corona-Krise spürt wohl jeder auf seine ganz individuelle Art. Doch diese Belastungen müssen den Menschen nicht formen und bleibende Spuren hinterlassen.

Resilienz beim Menschen ist die Fähigkeit, ohne psychische und physische Erkrankungen extreme Stresssituationen zu überstehen. Mehr noch sogar: Denn mit einer starken Resilienz lernen Menschen aus den Krisen und gehen gestärkt aus ihnen hervor.

Wie bleibt man nun stark in Krisen? Eine grundlegende Eigenschaft von resilienten Menschen ist es, jederzeit – auch unter Stress – Zugang zu den eigenen Ressourcen zu haben. Diese Kompetenz ist enorm wichtig, um den Situationen im Alltag kraftvoll zu begegnen. Resilienz ist damit nicht nur die Grundlage, um andere Kompetenzen zu aktivieren, wie Kreativität, empathische Kommunikation, Selbstorganisation oder Flexibilität. Sie ist auch die Grundlage für Gesundheit. Chronischer Stress und Burn-out sind Folgen eines fehlenden Zugangs zu den eigenen Ressourcen. Mit einer starken Resilienz sind Menschen effektiver in ihrem Tun, und bleiben gleichzeitig geistig und körperlich gesund.

Wieso ist der Resilienz-Kongress 2020 für Sie geeignet?

Stress ist ein Teil des Lebens. Egal aus welcher Branche Sie stammen, wie Ihre privaten Verhältnisse aussehen – Sicherlich haben Sie Erfahrungen für den persönlichen Umgang mit Stress. Stellen Sie sich nun vor, Sie könnten Ihren Umgang mit Stress verbessern und ihn so reduzieren.

Resilienz wirkt wie ein mentaler Schutzschild gegen die Reize von außen, die uns in manchen Lebenslagen plagen. Bei mentaler Stärke geht es jedoch nicht nur um Entspannung, Meditation und positive Gedanken. Denn Resilienz lässt sich aus vielen verschiedenen Blickwinkeln betrachten.

Der Grundgedanke des Online-Resilienz-Kongresses ist es, die verschiedenen Blickwinkel deutlich zu machen. Speaker aus den unterschiedlichsten Bereichen, von Medizin, über systemische Beratung bis hin zu Sport- und Ernährungswissenschaften, geben Ihnen Einblicke in die Welt der inneren Stärke. Vernetzung ist das A und O, gerade in Zeiten von social Distancing. Und Wissen ist, neben Liebe, das Einzige, das sich durch Teilen vermehrt. Beim online Resilienz-Kongress können Sie deshalb Expertenwissen für mehr Resilienz und besseren Umgang mit Krisen erlangen, damit Sie gesund und gestärkt den Alltag bestreiten können.

Was ist der Online-Resilienz-Kongress 2020?

Zum ersten Mal in Deutschland vereinen sich online Experten aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen, um ihr Wissen über Resilienz, Gesundheit und innere Widerstandskraft zu teilen. In sechs Tagen erhalten Sie von über 30 Speaker*innen  Informationen rund um das Thema Resilienz und kraftvoller Umgang mit Krisen.

Themen sind unter anderem:

  • Glücksempfinden
  • Ernährung und Hormone
  • Sport und Entspannung
  • Medizin und Psychologie
  • Stress- und Burn-out Prävention
  • Kreativität und Innovation
  • Veränderungsprozesse

Wie funktioniert der Online-Resilienz-Kongress 2020?

Anmelden für die Teilnahme am Kongress können Sie sich einfach und barrierefrei online auf www.resilienz-kongress.de. Mit der Anmeldung erhalten Sie während des Kongresses kostenlosen Zugang zu den Vorträgen der einzelnen Speaker. Vom 29.-03.06 finden Sie jeden Tag finden mehrere Vorträge kostenlos online, jeweils zu verschiedenen Themenbereichen. Hierbei können Sie sich mit allen Speaker*innen vernetzen.

Ihre Vorteile des Online-Resilienz-Kongresses 2020

Resilienz ist eine Kompetenz für akute Krisensituationen, ebenso für den ganz ‚normalen‘ Alltag. Denn es wird immer Reize geben, die potenziell Stress auslösen. Ihre Reaktion auf den Reiz macht den Unterschied, ob Sie mit Stress reagieren oder kraftvoll durchatmen und die Stresseinladung ausschlagen. Resiliente Menschen lassen sich nicht unterkriegen und stehen auch nach Rückschlägen oder schweren Zeiten unbeschadet wieder auf.

Durch den Online-Resilienz-Kongress 2020 bekommen Sie Einblicke in das Thema Resilienz. Was ist das, und welche Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von mentaler und körperlicher Stärke? Die Teilnahme an dem Kongress gibt Ihnen die Möglichkeit, bequem von wo immer Sie gerade sind, Informationen von Experten auf unterschiedlichen Gebieten zur Gesundheit zu erlangen. Erweitern Sie Ihren Horizont, bilden Sie sich weiter und vernetzen Sie sich mit anderen Interessierten.

Die Speaker*innen beim Online-Resilienz-Kongress 2020

Ella Gabriele Amann

Als Gründerin der ResilienzForum Akademie und Resilienz Facilitator beschäftigt sich Ella Gabriele Amann bereits seit über 30 Jahren mit dem Resilienz auf individueller und organisationaler Ebene. Ihrer Meinung nach wird das Thema nicht nur mit jedem Tag aktueller, sondern auch spannender und vielfältiger.

Frank Asmus

Frank Asmus ist nicht nur Regisseur, sondern auch „TOP 100 Excellent Speaker“ und Experte für Führungskommunikation. Er versteht sich darauf, Menschen mit seinen Worten zu faszinieren und lehrt gleichzeitig, wie Kommunikation in Unternehmen ebenso prägnant und herzlich funktionieren kann.

Ben Bader

Ben Bader arbeitet als Director Trainer bei der Motel Ome GmbH, Resilienz- und NLP Trainer und Coach. Mit Leidenschaft, Humor und Wertschätzung hilft er Menschen bei der persönlichen Weiterentwicklung, nicht nur in Krisenzeiten.

Maik Baum

Er ist Leiter der Baum Akademie, Dozent bein INeKO-Institut der Universität Köln und Coach für Unternehmer*innen. Maik Baum ist dabei spezialisiert auf nonverbale Kommunikation durch den emTrace®-Coachingansatz und die Mimikresonanz® Methode.

Dr. med. Michael Bohne

Er ist der Begründer des PEP, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Autor, Herausgeber, Ausbilder und Coach. Michael Bohne lebt nach dem Motto „Leichtigkeit, Zuversicht und Humor“ und schafft so den einfachen Zugang zur emotionalen Selbsthilfe, auch und besonders in Krisenzeiten.

Dr. Angela Daalmann

Angela Daalmann ist Sportwissenschaftlerin und arbeitet als Speakerin, Trainerin und Coach. Sie hilft Menschen, durch Resilienz ihre innere Stärke erneut zu entdecken und über sich hinaus zu wachsen. Sie vereint dabei wissenschaftliche Erkenntnisse mit Praxisbezug, für eine optimale Anwendbarkeit im Alltag.

Karsten Drath

Karsten Drath ist unter anderem Resilienz-Experte, Executive Coach und Dozent am Center for Responsible Leadership der WHU. Mit seiner langjährigen Erfahrung in mehreren internationalen Führungspositionen weiß er genau, worauf es beim Management ankommt und unterstützt Führungskräfte und Unternehmen dabei, resilient und erfolgreich zu agieren.

Klaus Eidenschink

Er ist Co-Leiter des Gestaltungstherapeutischen Zentrums Würmtal, Senior-Coach beim DBVC und Forscher. Mit Ansätzen der Psychologie, Soziologie, Philosophie und Komplexitätsforschung entschlüsselt er die Funktionsweise von Veränderungsprozessen, und warum Menschen, Teams und Organisationen so häufig daran scheitern.

Dirk Eilert

Dirk Eilert kann Gesichter lesen. Als Experte für emotionale Intelligenz entwickelte er die Mimikresonanz-Methode und den emTrace-Coachingansatz, die er in der Eilert-Akademie in Berlin lehrt. Als Autor und Profi für Körpersprache ist seine Expertise in Radio, TV und Printmedien regelmäßig gefragt.

Vanessa Freitag

Sie ist Coach und Trainerin für Glück und Motivation. Ihr Fokus liegt auf der Entstehung von Glück – nämlich durch die eigene Entscheidung. Vanessa Freitag vermittelt, wie wir Krisen nicht nur überleben, sondern auch als Chance für eine positivere Zukunft begreifen können.

Prof. Dr. Jutta Heller

Jutta Heller unterstützt schon seit 30 Jahren Menschen auf ihrem Weg zur inneren Stärke. Sie ist Beraterin, Speakerin, Trainerin, Autorin und Coach, wobei sie fundiertes Expertenwissen mit biografischen Erfahrungen verknüpft, um Unternehmen, Teams oder Führungskräfte durch Krisen und bei Veränderungsprozessen zu begleiten.

Dr. Dipl.-Psych. Isabella Helmreich

Isabella Helmreich ist Psychologische Psychotherapeutin und die wissenschaftliche Leiterin des Bereichs „Resilienz und Gesellschaft“ am Leibniz-Institut für Resilienzforschung. Sie verbindet wissenschaftliche Expertise mit langjähriger Praxiserfahrung und widmet sich insbesondere den Themen der Gesundheitsprävention und Interventionen zur Resilienzförderung.

Maike Hoyck

Als Sportwissenschaftlerin, Referentin und Personal Trainerin bewegt Maike Hoyck Menschen körperlich, wie auch mental. Denn Resilienz bedeutet für sie körperlich und geistig flexibel zu sein, um Gesundheit zu stärken.

Prof. Dr. Raffael Kalisch

Der Resilienzforscher und Neurowissenschaftler Raffael Kalisch ist Gründungsmitglied des Leibniz-Instituts für Resilienzforschung in Mainz und Leiter des Neuroimaging Centers der Universitätsmedizin Mainz. Er erforscht, wie unser Gehirn mit der inneren Widerstandskraft und psychischen Gesundheit zusammenhängt und nutzt dazu Ansätze aus Psychologie, Neurowissenschaften, Mathematik und Kulturwissenschaften.

Lara Krenn

Mit ihrem fundierten Wissen vernetzt Lara Kress die Themen Ernährung, Mikronärstoffe und Hormone, um Stress entgegen zu wirken. Als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt auf Hormone und Nährstoffe weiß Sie die Antwort auf die Frage, wie wir auch in Krisen unseren Körper zu Ausgeglichenheit und Wohlbefinden führen.

Simone Kriebs

Die Diplom-Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie beweist ihren Humor und ihre Empathie als Speakerin, Referentin und Autorin. Sie versteht sich darauf, Menschen beizubringen auch in Krisen Leichtigkeit, innere Ruhe und Resilienz zu stärken.

Ruben Langwara

Er ist Wirtschaftspsychologe und Leiter einer Forschungsabteilung der Eilert-Akademie. Als integrativer Emotionscoach liegt Ruben Langwaras Schwerpunkt auf den Emotionen und wie sich diese auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken.

Dr. Jürgen Lieske

Jürgen Lieske ist der Gründer und Managing Director von Smooth Exit Consulting. Sein Augenmerk liegt auf einer fairen Trennungskultur, denn nur so bleiben Mitarbeiter motiviert, kreativ und gesund. Wertschätzung bei Umstrukturierung und Stellenabbau ist in Ausnahmefällen, wie bei der Corona-Pandemie, ebenso wichtig wie im Allgemeinen.

Uwe Lohberg

Uwe Lohberg unterstützt Menschen dabei, aus Krisensituationen individuelle und resiliente Potentiale zu schöpfen, für einzigartige Lösungen auf persönliche Anliegen. Er ist ausgebildeter Master Coach, Lehrtrainer, Psychoonkologe und Wirtschaftswissenschaftler.

Sebastian Mauritz

Sebastian Mauritz verfolgt ein Ziel: Menschen besser durch Krisen helfen. Deshalb schafft er als Initiator des online Resilienz-Kongresses 2020 die Basis für Wissenstransfer und Austausch. Er ist Resilienz-Experte, erfahrener Coach und Trainer und mehrfacher Fachbuchautor zum Thema Resilienz und Umgang mit Krisen. Er lebt sein Motto: „Was immer Du tust, tue es aus einem guten Zustand heraus“.

Christoph M. Michalski

Christoph M. Michalski ist als Konfliktnavigator ein Experte auf dem Gebiet des Konfliktmanagements. Als Speaker, Autor und Prozessbegleiter sorgt er in Organisationen für nachhaltige Strategien für einen resilienten Umgang mit Konflikten.

Beate Missalek

Als Ergonomie-Coach, Bewegungsexpertin, Resilienz- und Brain-Trainerin fokussiert sich Beate Missalek auf die Balance von Geist und Körper. Ihr Unternehmen „MOVEDU“ unterstützt Gesundheitsprojekte in Organisationen und stärk so die Resilienz, Flexibilität und Gesundheit bei Menschen.

Dr. Martin Morgenstern

Der Verhaltensforscher und Evolutionspsychologe bringt als Coach Menschen dazu, trotz den sich wandelnden Lebens- und Arbeitsbedingungen den ursprünglich artgerechten Bedürfnissen von Körper und Geist zu folgen. Schließlich wohnt in jedem von uns zu 98% ein kleiner Affe, und Martin Morgenstern gibt diesem Anteil in uns Raum.

Christian Dietrich Opitz

Der Experte für Ernährung, Lebensenergie und Bewusstsein legt seinen Fokus auf eine ganzheitliche Gesundheit beim Menschen. In seinen Seminaren und Büchern vereint er wissenschaftliche Ansätze mit Prinzipien der Lebensenergie und stärkt damit, dass Menschen Gesundheit und Authentizität erreichen.

Klaus Pahr

Als Coach und freier Trainer arbeitet Klaus Pahr nach dem Konzept der SILENT-NATURE-RESILIENCE. In diesem nachhaltigen Ansatz des naturgestützen Stressmanagements vereinen sich Stille und Naturerleben, um die innere Balance zu stärken, besonders in der heutigen Berufswelt, die alles andere als still ist.

Matthias Puls

Als Geschäftsführer von KENKOU, einer Ai-basierten App für Stress und Burnoutprävention, liegt es Matthias Puls besonders am Herzen, individuelle Lösungen für das persönliche Stresslevel anzubieten. Denn gerade in Krisen wirkt der Fokus auf sich selbst stärkend, wobei die App die Nutzer unterstützt.

Christoph Sander

Als Sportwissenschaftler und Heilpraktiker fokussiert sich Christoph Sander auf einen langfristig guten Gesundheitszustand seiner Klienten. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der modernen amerikanischen Chiropraktik, um ursachenorientiert die optimale Funktion des Nervensystems zu gewährleisten.

Jörg Schülke

Jörg Schülke ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter des C.U.P-Instituts und Vorsitzender des Bundesverbands Psychische Gefährdungsbeurteilung e.V. Nach fast 30 Jahren Tätigkeit als Unternehmensberater liegt sein Fokus nun auf der psychischen Gefährdungsbeurteilung als „Mutter aller HR-Konzepte“ und verhilft Unternehmen auf dem Weg zum ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Corinna Slawitschka

Für mehr Flexibilität und Sicherheit in einer VUCA-Welt arbeitet Corinna Slawitschka als Systemische- und Agile Coach und Resilienz-Trainerin. Wer heute Resilienz aufbaut, kann den Herausforderungen von morgen trotzen, weshalb ihr Fokus besonders auf den inneren Stärken des Menschen liegt.

Dr. phil, Dipl. Psych. Maja Storch

Sie ist wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich und entwickelte zusammen mit Dr. Frank Krause das Zürcher Ressourcen Modell ZRM. Maja Storchs ist darüber hinaus Autorin zahlreicher wissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Publikationen mit dem Schwerpunkt auf Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung und Ressourcenaktivierung.

Daniel Streich

Er ist Leiter des Betrieblichen Gesundheitsmanagement MEDITÜV, Gesellschafter des Health Instituts und betreibt darüber hinaus Coaching und Osteopathie in eigener Praxis. Daniel Streich verfolgt dabei das Ziel, Menschen hin zur Gesundheit zu bewegen – ob nun als Einzelperson oder auf Konzernebene.

Dr. med. Arne Ströhlein

Arne Ströhlein verbindet als erfahrener Arzt die Schulmedizin mit Naturheilverfahren und Selbstaktivierung. Denn für ihn zählt nicht das Eine oder das Andere, sondern die optimale Möglichkeit Gesundheit herzustellen.

Tatjana Utz

Tatjana Utz ist Trainerin und Coach für Resilienz, Künstlerin und Autorin. Ihr Alltag wird bestimmt durch die Verbindung von Resilienz und Kreativität, denn sie hilft Menschen dabei, innere Stärke und Kreativität im Umgang mit den Herausforderungen des Lebens zu entwickeln.

Thomas van der Grinten

Er ist medizinischer Hypnotherapeut und Ausbildungsleiter in der Akademie für medizinische Hypnose. Dabei setzt Thomas van der Grinten seinen Schwerpunkt auf die SelbstHypnose, um Menschen Zugang zu ihrer eigenen inneren Stärke zu verleihen, vor allem in akuten Stresssituationen.

Lene Vosberg

Lene Vosberg ist Sportlerin, Coach und Mentaltrainerin. Ihr Augenmerk liegt auf der mentalen Stärke, denn nichts hat so viel Einfluss auf das Erreichen der eigenen Ziele wie der Kopf. Deshalb beschäftigt sie sich damit, wie wir unsere mentale Stärke aufbauen können, um sie als Ressource nutzen zu können.

Marc Wallert

Die Geschichte von Marc Wallert, Überlebender einer Entführung, inspiriert Menschen und Organisationen, sicher mit Krisen umzugehen. Als Autor, Speaker und Trainer teilt er seine Lebenserfahrungen, zusammen mit umfangreichem Fachwissen und einer guten Portion Humor.

Olaf Walter

Als systemischer Berater, Master-Coach und Lehrtrainer (DVNLP) bringt Olaf Walter nicht nur anderen Menschen bei, wie sie Resilienz trainieren können. Er ist Experte für Organisationsentwicklung, Transformations- und Kommunikationsprozesse und Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Dr. Julia Weber

Sie ist Diplompädagogin, promovierte Psychologin, Autorin und Geschäftsführerin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich. Neben ihrer Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell beschäftigt sich Julia Weber damit, wie wir aktiv den unbewussten Teil unseres Gehirns steuern können – für mehr Wohlbefinden und eine stärkere Resilienz.

Dr. Franziska Wiebel

Dr. Franziska Wiebel ist Trainerin und Coach für Resilienz und „Agilienz“, also lebenslange Entwicklung und Agilität. Für sie bedeutet vor allem in solch unvorhergesehenen Krisenzeiten eine starke Resilienz, für sich selbst zu sorgen und Verantwortung zu übernehmen. Denn nur so schöpfen wir Kraft für die Herausforderungen des Lebens schöpfen.

Eva Wieprecht

Als Direktorin des internationalen Virginia Satir Institutes of Germany, Autorin und Trainerin gelten für Eva Wieprecht insbesondere die Selbstführungsqualitäten, um eine Krise auch als Chance zu begreifen. Für sie zählt zu einer starken Resilienz eine Kunstvolle Kommunikation, ebenso wie die Einheit von Körper und Geist, um kraftvoll Entscheidungen zu treffen.

Lisa Wiescher

Sie ist Psychologin, Körpertherapeutin, Resilienzexpertin, Trainerin und Coachin. Und genau so ganzheitlich wie ihre Ausbildung gestaltet Lisa Wiescher ihr Angebot. Die Verbindung von Geist, Körper, Herz und Seele sind für sie grundlegende Pfeiler bei der Unterstützung ihrer Klient*innen.

Dr. Matthias Wittfoth

Matthias Wittfoth hat sich als Top-Instructor der Wim Hof Methode verschreiben, neben seiner Ausbildung als Psychologe. Sein Anliegen ist es, Menschen kraftvoll mit Stress umgehen zu lassen, sodass er sein Wissen aus alten Praktiken und moderner Forschung auch in diversen Podcasts mit der Welt teilt.

 

Jetzt kostenlos anmelden unter: www.resilienz-kongress.de

1 Kommentar zu „Resilienz-Kongress 2020“

  1. Schöne Idee mit diesem Kongress.
    Für mich und meine Planung wäre es nützlich, die genauen Daten / Zeiten des Kongresses zu wissen. Wahrscheinlich beginnt er nicht um 00:00 Uhr am 29.5. und geht non stopp bis 24:00 Uhr 03.06, sondern…?
    Dazu vielleicht auch ein Programm, wann welche Seminare / Angebote stattfinden?
    Diese Daten habe ich leider nirgends hier gefunden, weswegen ich hiermit rückfrage.

    Vielen Dank für eine zeitnahe Rückmeldung und freundlcieh Grüße

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top