Apropos…Resilienz – Podcast mit Sebastian Mauritz

Podcast Apropos Resilienz

Wie geht eigentlich Resilienz? Und was steckt alles in diesem Begriff? Im Podcast „Apropos Psychologie“ aus dem Hause Junfermann gehe ich auf diese zentralen Fragen ein.

Die innere Widerstandsfähigkeit ist aktuell nicht nur sehr gefragt sondern auch weitestgehend gefordert. Schließlich wünschen wir uns selbst und dem System, in dem wir leben, gerade jetzt eine gesunde Portion Krisenfestigkeit. Doch was braucht es dafür? Und wie können wir das verinnerlichen? Manchen Menschen scheint das ganz einfach zu fallen: Sie sind optimistisch, stark, gelassen und ausgeglichen, trotz unserer schnelllebigen und komplexen Welt. Ist Resilienz also so etwas wie eine angeborene Superkraft? Keineswegs!

Resilienz bedeutet Adaptation und Regulation

Resilienz ist keine Fähigkeit, die wir nur einmal erwerben und dann haben, und sie ist erst recht nicht ausschließlich angeboren. Wir können unsere innere Widerstandskraft trainieren und somit für uns im Alltag dauerhaft zugänglich machen.

Mir sind sehr viele Definitionen von Resilienz bekannt – eine kleine Auswahl finden Sie HIER. Was all diese Definitionen allerdings miteinander verbindet sind diese zwei Säulen: Adaptation und Regulation. Adaptation meint dabei „Wie gut kann ich mich anpassen?“ in dem Sinne, wie hoch ist die eigene Chamäleonkompetenz und wie flexibel können wir uns bei Irritationen und in Krisen anpassen. Regulation ist die Frage „Wie gut komme ich in meine Mitte?“. Es ist die Fähigkeit, die innere Balance wieder herzustellen.

Wollen wir diese beiden Säulen nun stärken, kommt es zu einem großen Teil auf unsere innere Haltung an. Hierbei ist die Frage „Wie denke ich die Welt“ zentral. Im Podcast erkläre ich, wie die Antwort auf diese Frage unser Wohlbefinden steigern kann.

Hier können Sie sich den Podcast von Carolin Stephan mit mir anhören: Apropos Psychologie – blogweise junfermann, Folge 14.

Auf Initiative von Junfermann live mit mir in der Moderation findet vom 21.-25.05.2021 der Online-Kongress zur „Gewaltfreien Kommunikation“ statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, und Sie erwarten über 20 Expert:innen zum Thema GFK. Alle Informationen finden Sie unter www.gfk-kongress.de


Sebastian Mauritz, M.A. Systemische Beratung, ist einer der führenden Resilienzexperten Deutschlands. Er ist 5-facher Fachbuchautor, Keynote-Speaker, Resilienz-Lehrtrainer, Systemischer Coach, Vorstand in vielen Coach- und Trainer-Verbänden und Unternehmer. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich individuelle Resilienz und Prosilienz®, resilienter Führung und Teamresilienz. Er ist Initiator des Resilienz-Online-Kongresses, in dessen Rahmen er sich mit über 50 weiteren Resilienzexpert:innen aus verschiedenen Disziplinen austauscht (www.Resilienz-Kongress.de). https://www.resilienz-kongress.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top